Adaptario
Adapter wird benötigt

Brauche ich einen Reisestecker für eine Reise nach St. Martin?

Ja, als Deutscher brauchst du für eine Reise nach St. Martin einen Reiseadapter (Reisestecker). In St. Martin verwendet man leider andere Netzsteckertypen als bei uns und diese sind mit den Steckern aus Deutschland nicht kompatibel!

St. Martin und Deutschland im Vergleich
Flagge: St. Martin
St. Martin
CESteckdosen
220 VoltNetzspannung
60 HertzNetzfrequenz
Flagge: Deutschland
Deutschland
CFSteckdosen
230 VoltNetzspannung
50 HertzNetzfrequenz
Die besten Adapter

Suchst du nach dem passenden Reiseadapter für deine Urlaubsreisen? Wir haben die besten Adapter genau unter die Lupe genommen und empfehlen dir einen der folgenden Reisestecker:

Unsere Empfehlung
Unsere Empfehlung
Der kraftvolle Reiseadapter für Reisen um die ganze Welt
Mit USB-Ladeport
Mit USB-Ladeport
Adapter mit zusätzlichem USB-Ladeport für deine Elektrogeräte
Günstige Alternative
Günstige Alternative
Die preiswerte Alternative für internationale Reisen
Mehr Informationen über das Land

Über St. Martin

Flagge: Über St. Martin

St. Martin ist ein Land in Amerika (Karibik). Es hat ungefähr 36 000 Einwohner auf einer Fläche von knapp 53 km². Die Hauptstadt von St. Martin ist Marigot (6 000 Einwohner) und gesprochen wird überwiegend Französisch.

Das einzige Nachbarland von St. Martin ist Sint Maarten.

Domain: .gpWährung: EURVorwahl: +590ISO-Code : MF
Steckdosen

Welche Stecker werden in St. Martin verwendet?

In St. Martin verwendet man die Steckertypen C und E. Die bei uns in Deutschland üblichen Steckdosen C und F kommen hier hingegen nur teilweise vor.

Spannung

Welche Netzspannung wird in St. Martin bereitgestellt?

Die elektrische Spannung in St. Martin beträgt 220 Volt.

Die Spannung ist damit niedriger als die in Deutschland üblichen 230 Volt. Aus diesem Grund solltest du mit in Deutschland gekauften Elektrogeräten vorsichtig sein:

Am besten überprüfst du in der Beschreibung des Gerätes bei welcher Spannung das Gerät verwendet werden kann.

Weicht die in der Beschreibung oder am Netzteil angegebene Spannung von der in St. Martin vorherrschenden Netzspannung ab, solltest du das Gerät nicht benutzen oder dir vor Reiseantritt noch einen Spannungsumwandler kaufen.

Netzfrequenz

Welche Netzfrequenz verwendet man in St. Martin?

Die Netzfrequenz in St. Martin liegt bei 60 Hertz.

Die Frequenz ist damit höher als die in Deutschland gebräuchlichen 50 Hertz. Dies ist bei den meisten Elektrogeräten kein allzu großes Problem, aber Reisende sollten trotzdem vorsichtig sein:

Insbesondere Geräte, die die Zeit messen und Geräte, die mit beweglichen oder rotierenden Teilen ausgestattet sind, sind gefährlich. Achte also bei Rasierern, Heizlüftern, Küchengeräten oder Weckern besonders auf die Werte in der Gebrauchsanleitung. Am besten überprüfst du bereits vor deiner Reise ob die Produkte bei einer Netzfrequenz von 60 Hz verwendet werden dürfen.

Weicht die in der Anleitung oder am Netzteil angegebene Netzfrequenz von der in St. Martin verwendeten Frequenz ab, solltest du das Gerät auf keinen Fall benutzen!