Adaptario
Kein Adapter notwendig

Brauche ich einen Reisestecker für eine Reise in den Iran?

Nein, als Deutscher brauchst du für eine Reise in den Iran keinen Reiseadapter (Reisestecker). Im Iran verwendet man die gleichen Netzsteckertypen wie bei uns!

Iran und Deutschland im Vergleich
Flagge: Iran
Iran
CFSteckdosen
230 VoltNetzspannung
50 HertzNetzfrequenz
Flagge: Deutschland
Deutschland
CFSteckdosen
230 VoltNetzspannung
50 HertzNetzfrequenz
Die besten Adapter

Suchst du nach dem passenden Reiseadapter für deine Urlaubsreisen? Wir empfehlen dir einen der folgenden Reisestecker:

Unsere Empfehlung
Unsere Empfehlung
Der kraftvolle Reiseadapter für Reisen um die ganze Welt
Mit USB-Ladeport
Mit USB-Ladeport
Adapter mit zusätzlichem USB-Ladeport für deine Elektrogeräte
Günstige Alternative
Günstige Alternative
Die preiswerte Alternative für internationale Reisen
Mehr Informationen über das Land

Über der Iran

Flagge: Über der Iran

Der Iran ist ein Land in Asien (Südasien). Es hat ungefähr 81.8 Millionen Einwohner auf einer Fläche von knapp 1.6 Millionen km². Die Hauptstadt des Iran ist Teheran (7.2 Millionen Einwohner) und gesprochen wird überwiegend Persisch und Kurdisch.

Die Nachbarländer des Iran sind Afghanistan, Armenien, Aserbaidschan, der Irak, Pakistan, die Türkei und Turkmenistan.

Domain: .irWährung: IRRVorwahl: +98ISO-Code : IR
Steckdosen

Welche Stecker werden im Iran verwendet?

Im Iran verwendet man die Steckertypen C und F. Die bei uns in Deutschland üblichen Steckdosen C und F kommen hier also ebenfalls vor.

Spannung

Welche Netzspannung wird im Iran bereitgestellt?

Die elektrische Spannung im Iran beträgt 230 Volt.

Die Spannung ist damit gleich wie die in Deutschland üblichen 230 Volt. Aus diesem Grund kannst du 230 funktionierende Elektrogeräte in der Regel ohne Bedenken verwenden.

Netzfrequenz

Welche Netzfrequenz verwendet man im Iran?

Die Netzfrequenz im Iran liegt bei 50 Hertz.

Die Frequenz ist damit gleich wie die in Deutschland gebräuchlichen 50 Hertz. Daher kannst du alle deine Geräte ohne Probleme auch im Iran verwenden.